Bopfingen, 31.08.2015

Ins VAF Team aufgenommen -

fünf Auszubildende haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Fünf Auszubildende der VAF GmbH in Bopfingen haben ihre Ausbildung mit Bravour bestanden.
Patrick Huggenberger und Daniel Kienle absolvierten eine Ausbildung zum Industriemechaniker für Maschinen und Anlagenbau. Als Zerspanungsmechaniker für Frästechnik haben Lars Bergmann und Josef Wallisch in diesem  Jahr ausgelernt. Simon Stark hat seine Ausbildung zum Technischen Produktdesigner erfolgreich abgeschlossen. Allen fünf Jugendlichen wurde die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis angeboten. Patrick Huggenberger möchte im Anschluss an seine Ausbildung bei VAF das Abitur machen und Simon Stark hat sich für ein Studium entschieden.
 
In einer Feierstunde gratulierte Hermann Stark, Geschäftsführer der VAF GmbH gemeinsam mit der Personalreferentin Frau Isabell Thum und den zuständigen Ausbildern zum erfolgreichen Abschluss. Bereits zum zweiten Mal ist einer der Jahrgangsbesten der Technischen Schule Aalen Auszubildender bei der VAF GmbH. Daniel Kienle konnte dieses Jahr mit einem Notendurchschnitt von 1,1 ebenfalls wie Tobias Stempfle im Vorjahr den Sonderpreis des Fördervereins der TS Aalen entgegennehmen. Für die ausnahmslos guten Noten erhielten alle Auszubildenden eine Prämie. Die „Ex-Azubis“ bedankten sich für das Engagement ihrer Ausbilder und blickten gemeinsam auf ihre Ausbildungszeit zurück. „An der Ausbildung bei VAF gibt es nichts zu meckern.“ bedankte sich Patrick Huggenberger.
 
„Wer sich frühzeitig um qualifizierten Nachwuchs kümmert, kann sich später auf fähige und engagierte Mitarbeiter verlassen“, sagt Hermann Stark und unterstreicht, wie wichtig es ihm ist, dass die Nachwuchskräfte mit ihrer Persönlichkeit und Bereitschaft ihr Fachwissen permanent weiterzuentwickeln zu uns passen. Den Jugendlichen ausgezeichnete Bedingungen für Ihre Ausbildung zu bieten, darauf wird bei VAF GmbH großen Wert gelegt. Noch im letzten Monat wurde die 300 m² große und komplett neu ausgestattete Lehrwerkstatt eröffnet und dafür insgesamt 1,2 Mio. € investiert.
 
Mike Göggerle, Leiter der Fertigung betont: „Unsere jungen Fachkräfte werden in ihren Abteilungen bereits sehnsüchtig erwartet. Wir haben die Jugendlichen während ihrer Ausbildung gut kennengelernt und können auf ihr Wissen und ihre  Unterstützung in der Konstruktionsabteilung, Fertigung und Montage nicht verzichten.“