Bopfingen, 27.12.2016

VAF GmbH -

ehrt Jubilare und begrüßt 17 neue Auszubildende

Gleich zehn Jubilare konnte VAF GmbH im Rahmen der diesjährigen Weihnachtsfeier für ihre 30-, 20- und 10-jährige Betriebszugehörigkeit ehren.
30 Jahre: Franz Baumann; 20 Jahre: Mike Schmidt und Franz Stark; 10 Jahre: Wolfgang Hofelich, Lydia Kaiser, Werner Lutz, Stefan Nagler,
Roland Grimmeißen, Benjamin Schneider und Christian Wekemann.
 
„Das Engagement und das umfangreiche Fachwissen unserer Jubilare sind eine große Kraftreserve für unser Unternehmen. Durch ihre langjährige und zuverlässige Mitarbeit haben sie einen entscheidenden Beitrag für die positive Entwicklung unserer Firma geleistet“, begrüßte Geschäftsführer Hermann Stark die zehn Jubilare. Gemeinsam mit seiner Frau Martina bedankte er sich in seinem Rückblick bei jedem Einzelnen mit sehr persönlichen Worten für die vielen Jahre beständiger Mitarbeit und Unterstützung.
 
„Einige unserer Jubilare sind Mitarbeiter der ersten Stunde. Sie haben das stabile Wachstum der VAF GmbH von Anfang an begleitet.“ Jeder verfügt über einen reichen Schatz an Sachverstand, der bei der Ausbildung und Zusammenarbeit mit unseren jungen Kollegen einen wichtigen Stellenwert einnimmt.
 
Dem Unternehmerehepaar Stark ist die Ausbildung der eigenen Fachkräfte äußerst wichtig. So ist es schon zur guten Tradition geworden, dass die Jugendlichen, die im nächsten Jahr ihre Ausbildung bei VAF GmbH beginnen, im Dezember des Vorjahres zu einer Betriebsbesichtigung eingeladen werden.
 
17 Jugendliche folgten zusammen mit ihren Eltern der Einladung und konnten sich während der Betriebsführung von der hochmodernen Ausstattung der Fertigungs- und Montagehallen und den guten Arbeitsbedingungen vor Ort selbst ein Bild machen und ihre Ausbilder ein erstes Mal kennenlernen. Die jungen Menschen finden bei der VAF GmbH ausgezeichnete Bedingungen für Ihre Ausbildung vor. Aktuell durchlaufen insgesamt 48 junge Menschen eine Lehre bei VAF GmbH.